Ausbildung zum Technischen Produktdesigner

so könnte ein Ausbildungsplatz aussehen

Die Berufsausbildung zum Technischen Produktdesigner gibt es erst seit einigen Jahren, daher sind immer noch viele Technische Zeichner auf dem Arbeitsmarkt. Die moderne Technik hat die Tätigkeit in den technischen Büros stark verändert.

-> Ausbildungsplätze

Technische Zeichnungen haben in der Praxis einen anderen Stellenwert bekommen, weil zunehmend auch in der Fertigung mit 3D- und 2D-Daten gearbeitet wird. CAD-Daten können in verschiedene Formate gewandelt und von vielen Abteilungen in den Unternehmen direkt genutzt werden. Die neue Ausbildungsordnung wurde an die aktuellen CAD/CAM-Technologien angepasst.

Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre und wird im dualen System in einem Ausbildungsbetrieb und parallel in der Berufsschule durchgeführt. Innerhalb der Ausbildung sind die Fachrichtungen „Produktgestaltung und Konstruktion“ oder „Maschinenkonstruktion und Anlagenkonstruktion“ möglich.

Eine bestimmte Vorbildung ist nicht vorgeschrieben, die meisten Azubis haben jedoch mittlere Reife oder sogar die Hochschulreife.

Die Vergütung während der Ausbildungszeit liegt in Industrie, Handel und Handwerk etwa zwischen 700 und 1.000 Euro brutto monatlich.

JOBS in

AUGSBURG

BERLIN

BIELEFELD

BONN

BREMEN

DORTMUND

DRESDEN

DÜSSELDORF

ESSEN

FRANKFURT

FREIBURG

FRIEDRICHSHAFEN

HAMBURG

HANNOVER

INGOLSTADT

KARLSRUHE

KÖLN

LEIPZIG

MANNHEIM

MÜNCHEN

MÜNSTER

NÜRNBERG

STUTTGART

WIESBADEN

WOLFSBURG

WÜRZBURG